Aktuelles

Quo vadis MSC Söllingen?

 

12 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende, Thomas Reif, bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen.

 

Coronabedingt konnte er im Rechenschaftsbericht nur von wenigen Veranstaltungen berichten. Immerhin wurden die monatlichen Clubabende wieder aufgenommen, wenn auch bisher mit geringem Zuspruch.

 

Trotzdem konnte die Kassiererin von einer positiven Bilanz berichten. Von den Kassenprüfern wurde eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt, was zur einstimmigen Entlastung von Susanne Valentin führte.

 

Weniger positiv verlief die Neuwahl der Vorstandschaft, da sich niemand für das Amt des 1. Vorsitzenden zur Verfügung stellte. So musste der Wahlleiter, Ehrenvorsitzender Manfred Weiß, die anstehende Neuwahl abbrechen. Klar war bei der Diskussion, dass es sich dabei nicht um ein singuläres Problem des MSC handelt, sondern der gesamt-gesellschaftlichen Entwicklung geschuldet ist.

 

Die bisherige Vorstandschaft bleibt nun zunächst „geschäftsführend“ im Amt und hat eine „Außerordentliche Mitgliederversammlung“ zu initiieren.

 

Zumindest an den Routineveranstaltungen will die geschäftsführende Vorstandschaft zunächst festhalten und lädt deshalb zum Clubabend am Freitag, 01.04., 19.30 Uhr ins Vereinsheim (Verlängerte Kapellenstr.) herzlich ein